Drucken

Geschichte


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
Artikel-Nr.: Hist.Mü

Von Kaiser Barbarossa über Simplicissimus und Thomas Mann bis Kunstpark Ost, von der Zerstörung der Freisinger Zollbrücke über den Schäfflertanz und Lola Montez bis zum unsterblichen OB Ude.
Witziger ist Münchner Stadtgeschichte wohl kaum erzählt worden. Zeichner und Texter Reiner Stolte stellt nun seine »Historie der Stadt München« vor: Auf 72 durchgehend farbig illustrierten Seiten erfährt der weitgereiste Tourist ebenso wie die alteingesessene Münchnerin alles Wissenswerte über die Entstehung und den Werdegang des Millionendorfs – immer standesgemäß begleitet und launig kommentiert von Wasti, dem Stadtführer-Dackel.
Urviech Reiner Stolte – allen jungen und junggebliebenen Krimifans als Illustrator von TKKG bekannt – veröffentlichte unter anderem schon den erfolgreichen Wiesn-Comic »Die Geschichte vom Münchner Oktoberfest – The History of the Munich Oktoberfest«.
Damit auch Preußen und andere Ausländer mitkommen, ist auch »The History of the Town of Munich« zweisprachig – deutsch und englisch – angelegt.  

ISBN: 9783831612413 Edition ESS  Abverkauf Restexemplar

Format 18 x 0,6 x 28 cm  72 Seiten 

9,50 *

Auf Lager
innerhalb 5 AT Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: Wack

"Hans Schuierer - Symbolfigur des friedlichen Widerstandes gegen die WAA"

Fast 30 Jahre ist es her, dass der Bau der Wiederaufbereitunsanlage Wackersdorf gestoppt wurde.

Das Buch und der Kinofilm "Wackersdorf" machen noch einmal die Vorgänge im Taxöldener Forst lebendig, die eine ganze Region in Aufruhr versetzten.

Wer ist dieser Mann, der mit seinen entschlossenen Mitstreitern erfolgreich ein gigantisches Atomprojekt in der Oberpfalz verhinderte?

Heute ist er mit seinem Eintreten für die Heimat und Recht , ein Vorbild für Generationen.

Verlag: Buch-und Kunstverlag Oberpfalz

1.Auflage 2018

Schwarz-Weiss bebildert

Hardcover, ca. 400 Seiten

Format 17 x 24cm

ISBN: 978-3-95587-063-8

19,90 *

Auf Lager
innerhalb 8 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: ISBN 9783866467798

Als der junge Lehrer Michael Waltinger sich um die Jahrhundertwende voller Elan und Sachkenntnis für die Pflege von Volkstum und altem Brauch einsetzte, war er in Niederbayern noch allein am Werk.

Auch mit dem Sammeln von Sagen beagnn er schon lange , bevor es Gedrucktes zu dieser Gattung aus Niederbayern gab. Sagen, so Michael Waltinger, sind nicht Geschichten, die sich ein Bäuerlein oder eine Großmutter ausgedacht haben. Sagen sind dasewige Gedächtnis des Volkes das es zu pflegen gilt.

Nur wahrhaft Volkskundliches zu bringen machen sein Buch zum heimatlichen Quellenwerk.

232 Seiten, 13,5 x 20,5cm, zahlreiche SW- Abbildungen, Hardcover , Südost Verlag

 

19,90 *

Auf Lager
innerhalb 8 AT Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 978-3-86646-714-9

 Die bayerische Geschichte ist reich an außergewöhnlichen Kriminalfällen, neben denen die Plots moderner "Tatort"-Krimis eher blass aussehen.

 

Im vorliegenden Buch werden zwölf besonders spektakuläre Morde und andere Kapitalverbrechen, die sich im historischen Bayern zutrugen, neu aufgerollt. Unter anderem geht es um die Ermordung des Missionsbischofs Emmeram aus Regensburg durch den Bruder der bischöflichen Geliebten, um den Prozess gegen die morganatische Herzogsgattin Agnes Bernauer und ihre grausame Exekution in Straubing, um den grauenhaften Münchner Hexenbrand des Jahres 1600 und den bis heute ungeklärten Fall des womöglich hochadligen Findelkindes Kaspar Hauser in Nürnberg. Auch der mysteriöse Tod von König Ludwig II. von Bayern wird mit Hilfe modernster Erkenntnisse neu bewertet, wobei sich herausstellt: Es war Mord! Und nicht zuletzt werden die Taten und Untaten der vier berühmtesten bayerischen Wilderer und Räuber dargestellt: des Wildschützen Jennerwein, des Bayerischen Hiasl, des Räubers Kneißl und des Bayerwaldrenegaten Michael Heigl.

 

Um das Buch besonders gut lesbar zu machen, hat der Autor Manfred Böckl eine spezielle Schreibtechnik gewählt: Jedes Kapitel beginnt mit einem spannenden belletristischen Erzählteil, danach folgen die knallharten kriminalistischen Fakten

 

 

Die spektakulärsten Kriminalfälle aus dem historischen Bayern

1. Auflage 2015

152 Seiten, 13,5 x 20,5 cm, Hardcover

 SüdOst Verlag

ISBN: 978-3-86646-714-9

Preis: 16,90 EUR

 

 

 

.

16,90 *

Auf Lager
innerhalb 8AT Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 8307-1

Lewandowski, Norbert; Schmid, Gregor M.

Die Familie, die Bayern erfand: Das Haus Wittelsbach

Geschichten, Traditionen, Schicksale, Skandale

Das Haus Wittelsbach ist eines der ältesten und bedeutendsten Adelshäuser, seit mehr als 1000 Jahren bestimmen seine Mitglieder die Geschicke Bayerns und Europas. Die breite Öffentlichkeit denkt dabei vor allem an den 'Märchenkönig' Ludwig II. – was verwunderlich ist, stellte doch die weit verzweigte Familie unter anderem zwei römisch-deutsche Kaiser und einen römisch-deutschen König sowie sechs bayerische Könige. Die Historie der bayrischen und pfälzischen Wittelsbacher erzählt spannende Geschichten von herausragenden Männern und Frauen. Es geht um Macht, Politik und Geld, um Liebe, Verrat und bisweilen auch um Mord. Natürlich begegnen wir dem Ludwig II. und seinem Großvater Vater Ludwig, aber auch seinem unglücklichen Bruder Otto. Wir lassen uns faszinieren von Frauengestalten wie Elisabeth Stuart, Liselotte von der Pfalz oder der sizilianischen Königin Marie Sophie. Und wir erfahren, warum der heutige Bayern-Herzog Franz eigentlich einen Anspruch auf den Königsthron von England hat. Illustriert werden die spannenden und informativen Texte mit hochwertigen Fotografien und historischen Bilddokumenten.

1. Auflage, 224 Seiten
Format: 15 × 21,5 cm
ISBN: 978-3-8307-1060-8

Stiebner

19,90 *

Auf Lager
innerhalb 8AT Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: ISBN 3-934036-94-5

Chronologie einer bayerischen Tragödie128 Seiten mit 20 s/w Fotos und 27 farbigen Abbildungen und Karten, Klappenbroschur, 17,0 x 23,5 cm ISBN 3-934036-94-5 Zum 300. Mal jährt sich in diesem Jahr die ?Sendlinger Mordweihnacht?, die als eines der grauenvollsten Ereignisse der bayerischen Geschichte in der Erinnerung fortbesteht. Hubert Dorn stellt anhand umfangreicher Archivstudien den Verlauf der oberländer Erhebung und die Tragödie von Sendling in ihrem historischen Ablauf dar. Erstmals in ihrer Gesamtheit aufgelistet werden ? soweit dies ermittelbar war ? die beteiligten Aufständischen, ihre persönlichen Daten und ihre jeweilige Herkunft, wobei der legendäre ?Schmied von Kochel? weiterhin ein Geheimnis bleibt. MünchenVerlag GmbH

22,50 *

Auf Lager
innerhalb ca.4-10 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: ISBN 978-3-85002-922-3

 2. Auflage 2007, 384 Seiten. Die große Biografie über Andreas Hofer. Am 20. Februar 1810 starb unter dem Feuer eines Erschießungskommandos in Mantua Andreas Hofer - jener legendäre Mann, der Tirol ein Jahr lang in einem beispiellosen Volkskrieg gegen die Generäle Napoleons und der Bayern erfolgreich verteidigt hatte. Andreas Hofer, ursprünglich Wirt im Südtiroler Passeiertal, geriet als Anführer der ersten erfolgreichen bäuerlichen Aufstands- und Partisanenbewegung bald in den dramatischen Strudel der großen Auseinandersetzung zwischen Napoleon und Kaiser Franz von Österreich. Verlassen, verraten und verurteilt, wurde er nach seiner Hinrichtung endgültig zum Volkshelden.

Almathea Signum Verlag

12,95 *

Auf Lager
innerhalb ca.4-10 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: ISBN 978-3-8307-1037-0
Fenzl, Fritz Magische Kirchen in München Dreiecks-Wege zum Geheimnis – Gute und böse Orte »Der Baedeker für magische Orte«, so titelte die Süddeutsche Zeitung über die »Magische-Orte«-Bücher von Fritz Fenzl. Der Autor hat mit einer in dieser Schreib- und Denkart noch nie da gewesenen, völlig subjektiven Art Wanderführer zu gestalten, überwältigenden Erfolg und findet eine ständig wachsende Anhängerschar. Schon bei der ersten Station dieser Kirchen-Erlebnis-Tour, dem Liebfrauendom, zeigt sich, dass Okkultes, Mystisches und Verborgenes, gar magisches Geheimwissen in alten Münchner Kirchen schlummern. Hinschauen lohnt. Auch das Zulassen vorher nicht gewagter Erlebnis- und Gedankenformen. Der Band will bewusst mit spekulativer Mystik Neugierde wecken: Was hat es mit der geheimen Dreiecksformation auf sich, wie erklärt sich der »Münchner Raumklang«, das »Grundbrummen« der Stadt? Ein unterhaltsamer Spaziergang? Eher eine atemberaubende Einweihungstour entlang uralter Heiliger Linien des Geheimnisses, ein gewagtes Schreiten über Drachenlinien uralten, nun neu erwachenden Wissens! Verlag: STIEBNER
9,80 *

Auf Lager
innerhalb ca.4-10 Tagen lieferbar

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand